Wing Tai Kinder – Sticks und Tools

Von Piraten und Jedi-Rittern

Warum auch mit Gegenständen?

Was tun, wenn jemand am Rucksack zieht? Wie nutze ich ihn als Schild bei der Flucht oder gegen Schläge? Wie halte ich mit einem Handtuch einen Angreifer auf Distanz ohne ihn zu verletzen? Was wenn jemand gegen mich einen Gegenstand einsetzt? .. Das Training ist ungefährlich und im gegenseitigen Miteinander. Zu Beginn hat im  „Wing Tai Sticks und Tools„ der Koordinations-Aspekt bei Kindern Vorrang, sowie die Schulung einer ganzheitlichen Körpermechanik. Bei der Flucht vor Erwachsenen oder Stärkeren ist jeder Gegenstand eine Hilfe, wenn man den Umgang damit gelernt hat. Stock und Schild sind Platzhalter für sämtliche Gegenstände. Bei uns ist die Einstellung des Kindes, die Achtsamkeit auf andere, sowie der Wille den Frieden zu wahren, mit Prüfungsbestandteil.

Karate für Kinder Regensburg

Ninjas, wonder woman und captain america

Wir nutzen bei „Sticks und Tools“ den Spieltrieb und lenken ihn in positive Bahnen. Unsere Kinder möchten „Helden des Alltags“ sein. Gruppenzusammenhalt und Freundschaft sind uns wichtig. Zu Beginn scheint das Training etwas streng und man muss sich durch die ersten Schritte durchbeißen, wenn sie schwer fallen. Es muss bei uns Fleiß und die Achtung vor anderen bewiesen werden. Aber auch vor allem Geduld. So macht es auf Dauer Allen Spaß und nicht nur Einzelnen. Es ist für Kinder wichtig zu verstehen, das „Kennen“ nicht „Können“ heißt.

Kinder Karate Regensburg

Darf man beim Training zusehen?

Eltern dürfen zu 2 Gelegenheiten zusehen. Dem ersten Training und zu Prüfungen Ihres Kindes. Im regulären Training stört die Anwesenheit der Eltern, da es erstens nicht bei einem Elternteil eines einzelnen Kindes bleibt. Wir wollen auch nicht, dass die anderen Kinder in jedem Training von fremden Zuschauern begutachtet werden. Zudem benehmen sich Kinder erfahrungsgemäß im Beisein der Eltern ganz anders als alleine. Um professionellen Unterricht zu gewährleisten, lehnen wir Zuschauer im regulären Training ab.

Welches Equipment wird benötigt?

Bis zur sogenannten To-Tai-Prüfung stellen wir das Equipment. Erst nach bestandener Prüfung darf die Wing Tai Kleidung getragen werden. Für Sticks und Tools sind ab dann außerdem 2 eigene gepolsterte Stöcke notwendig. Ab dem Training für den „Rang 2“ werden 2 Schlagpratzen gebraucht.